NEU: Versandkostenfrei schon ab 40€. Ab 100€ Buch "Ganzheitliche Aromatherapie" gratis dazu!

Wie du Hydrolate verwenden kannst:

Wie du Pflanzenwasser und Blütenwasser (Hydrolate) anwenden kannst

Bei unseren Hydrolaten handelt es sich 100% naturreine Pflanzenwasser. Diese werden durch die Destillation der entsprechenden Pflanze gewonnen. Das Hydrolat enthält die wasserlöslichen Bestandteile der Pflanze sowie in geringen Mengen ätherisches Öl.

Unsere Hydrolate sind ohne Konservierungsstoffe und ohne Alkohol. Um die Qualität der Pflanzenwasser aufrecht zu erhalten, empfehlen wir die Flasche kühl und dunkel zu lagern und nach dem Öffnen zügig zu verbrauchen.

Lange waren die Hydrolate unbekannt, mittlerweile erfreuen sie sich wachsender Beliebtheit. Ihre Natürlichkeit und die einfache Anwendung machen Hydrolate unverzichtbar für jeden, der einmal  auf den Geschmack gekommen ist.

Hydrolate sind mit ihrem leichten und natürlichen Duft besonders gut bei sensiblen und geruchsempfindlichen Menschen, wie Kindern und älteren Personen, geeignet und können unverdünnt angewendet werden.

Beispiele zur Anwendung

  • Raumduft zur Zerstäubung
  • Schönheitsprodukt
  • Zum Kochen und Backen
  • therapeutisches Mittel

Beliebt sind die erfrischenden Hydrolate mit ein paar Spritzern in das Gesicht. Sei es morgens nach dem Aufstehen, wenn die Sonne zu lange geschienen hat oder bei zu viel Hitze einfach zum Abkühlen.

Lydia Bosson schreibt dazu in Ihrem Buch: „Die Verwendung von Hydrolaten ist sehr vielseitig. Ihr pH-Wert liegt zwischen 5 und 6. Dies ist ideal als Gesichtstonic, für die Körperpflege, für kulinarische Rezepte,m für die Pflege von Kleinkindern und auch für den sinnlichen Genuss. Die Möglichkeiten sind jedoch noch lange nicht ausgeschöpft bzw. untersucht.“ Lydia Bosson; Hydrolatherapie; Usha Veda (2014)

In der Küche:

Je nach Zertifizierung sind die Hydrolate als Lebensmittel geeignet.  Damit der Geschmack erhalten bleibt, bietet sich an, die Hydrolate erst am Ende der Zubereitung hinzuzufügen.  Die Hydrolate können z.B in kalte, rohe Speisen, Nachspeisen, Shakes, Drinks,  Salate, Saucen verwendet werden. Ebenso bieten sie zum Würzen eine kreative Ergänzung.

Für Schönheit und Zufriedenheit:

Hydrolate können als duftende Ergänzung in selbst hergestellten Cremes gemischt oder direkt verwendet werden

Als Raumduft:

Hydrolate sind feiner und weicher im Geruch. Daher sind Sie anders zum Raum beduften geeignet als ätherische Öle. Gerade im Winter bei trockener Heizungsluft bringen sie die nötige Feuchtigkeit und einen wohligen Duft. Der Sprühaufsatz macht die Hydrolate anwendungsfreundlich und lässt so das Dufterlebnis auch unterwegs und auf Reisen kombinieren.

Therapeutischer Nutzen:

Die Hydrolattherapie ist Teil der Phytotherapie und der Aromatherapie. 
Zur therapeutischen Nutzung gibt es umfangreiche Literatur. Hydrolate sind nicht immer identisch in Ihrer Wirkung mit ätherischen Ölen, da Sie auch die wasserlöslichen Bestandteile einer Pflanze enthalten.

Weitere Anwendungsbeispiele:

  • Inhalieren, äußerliche Behandlungen, Gurgeln, Mundspülung, Einläufe, Augenpflege, Nasenspray, Anwendung bei Haustieren