NEU: Versandkostenfrei schon ab 40€. Ab 100€ Buch "Ganzheitliche Aromatherapie" gratis dazu!

Teebaum m.a. bio (Teebaumöl)

Ab 7,60 

Ab 1,03  / ml

Botanischer Name: Melaleuca alternifolia

  • 100% reines ätherisches Öl
  • Aus kontrolliert biologischem Anbau
  • Duftprofil: würzig-streng, krautig, beinahe medizinisch
  • Duftnote: Herz

 

Lieferzeit: 2-7 Tage

Artikelnummer: 2780 Kategorien: ,

Verwendung

Teebaumöl wird gerne als Hausmittel gegen Unreinheiten verwendet. 

Hautmaske mit Teebaumöl:

Für die weitere Verwendung von ätherischen Ölen hier klicken.

Über die Pflanze

Teebaum gehört zur Familie der Myrthengewächse. Der trockene Baum wächst in den sumpfigen Regionen Australiens. Die schmalblättrigen, hellgrünen und weichen Blätter dieses niedrig wachsenden Baumes aus den Feuchtgebieten Ostaustraliens gehören seit jeher zur Volksmedizin der Aborigines. Die Rinde ist papierartig und das ätherische Öl befindet sich in den adenoiden Ästen der Blätter. Die Blüten sind klein und gelblich. Der Baum wurde durch das ätherische Öl bekannt, dass von Menschen auf der ganzen Welt gegen Unreinheiten verwendet wird.


			

Beschreibung

TEEBAUM M.A. BIO (TEEBAUMÖL)

Körperliche Wirkung:

  • Teebaum kann entzündungshemmend und wundlindernd wirken, es kann dabei helfen Blutungen zu stoppen und Wunden schneller heilen zu lassen.
  • Es kann die Abwehrkräfte steigern und dabei helfen das Immunsystem zu stärken.
  • Teebaum kann schmerzlindernd und durchblutungsfördernd wirken.
  • Kann bei der Behandlung von Pilzerkrankungen, Herpes und Parasiten, wie z.B. Kopfläusen helfen.

 

Seelische und spirituelle Wirkung:

  • Teebaumöl kann Kraft, Mut und Willenskraft geben. Besonders bei Erschöpfung und Selbstaufgabe kann es aufrichtend wirken, Lebenskraft geben und stärkend auf die Persönlichkeit wirken.

 

Anwendung:

  • Verwendung bei kleineren Wunden, Schnitten, blauen Flecken, Insektenstichen: 1 – 3 Tropfen Teebaumöl unverdünnt auf die betroffene Stelle träufeln, bei Insektenstichen auf der Gesichtshaut mit einem Wattestäbchen auftupfen.
  • Massageöl bei Muskelkater: Mischen Sie 3 Tropfen Lavendelöl mit 2 Tropfen Teebaumöl und fügen Sie die Mischung zu einem Basisöl Ihrer Wahl, z. B. Mandelöl hinzu, reiben Sie die Mischung mit kräftigen, kreisenden Bewegungen ein.
  • Bei Herpes und Fußpilz: Mischen Sie 2 Tropfen Palmarosa mit 2 Tropfen Teebaum und tupfen Sie die Mischung mit einem Wattestäbchen auf die betroffene Stelle. Teebaum bekämpft hierbei die Pilzerkrankung selbst, Palmarosa vernichtet die Pilzsporen.
  • Bei Kopfläusen: Mischen Sie 3 Tropfen Teebaumöl mit dem Basisöl Ihrer Wahl, z.B. Jojobaöl und massieren Sie die Mischung in Ihre Kopfhaut ein.

Zusätzliche Information

TEEBAUM, M.A. BIO

Duftprofil:   würzig-streng, krautig, beinahe medizinisch
Dufteigenschaft: reinigend
Duftnote: Herz
Zertifizierung:  EG-Bio-Lebensmittel zertifiziert
Eigenschaft: Reinigung, Desinfizieren, Unreinheiten, Kraft, Stärke
Botanischer Name:  Melaleuca alternifolia
INCI: Terpinene-4-ol, gamma-Terpinene, al-
pha-Terpinene, Paracymene, 1,8-Cineol
Herkunft: Australien
Pflanzenteil: Blätter
Anwendung: https://www.oshadhi.de/wie-du-aetherische-oele-verwenden-kannst/