Teebaum m.a. bio (Teebaumöl)

Ab 7,60 

Ab 1,03  / ml

Botanischer Name: Melaleuca alternifolia

  • 100% reines ätherisches Öl
  • Aus kontrolliert biologischem Anbau
  • Duftprofil: würzig-streng, krautig, beinahe medizinisch
  • Duftnote: Herz

Wirkung: stärkend, entspannend, kräftigend, ermutigend, schleimlösend

Lieferzeit: 2-7 Tage

Artikelnummer: 2780 Kategorie:

Beschreibung

TEEBAUM M.A. BIO (TEEBAUMÖL)

Körperliche Wirkung:

  • Teebaum kann entzündungshemmend und wundlindernd wirken, es kann dabei helfen Blutungen zu stoppen und Wunden schneller heilen zu lassen.
  • Es kann die Abwehrkräfte steigern und dabei helfen das Immunsystem zu stärken.
  • Teebaum kann schmerzlindernd und durchblutungsfördernd wirken.
  • Kann bei der Behandlung von Pilzerkrankungen, Herpes und Parasiten, wie z.B. Kopfläusen helfen.

 

Seelische und spirituelle Wirkung:

  • Teebaumöl kann Kraft, Mut und Willenskraft geben. Besonders bei Erschöpfung und Selbstaufgabe kann es aufrichtend wirken, Lebenskraft geben und stärkend auf die Persönlichkeit wirken.

 

Anwendung:

  • Verwendung bei kleineren Wunden, Schnitten, blauen Flecken, Insektenstichen: 1 – 3 Tropfen Teebaumöl unverdünnt auf die betroffene Stelle träufeln, bei Insektenstichen auf der Gesichtshaut mit einem Wattestäbchen auftupfen.
  • Massageöl bei Muskelkater: Mischen Sie 3 Tropfen Lavendelöl mit 2 Tropfen Teebaumöl und fügen Sie die Mischung zu einem Basisöl Ihrer Wahl, z. B. Mandelöl hinzu, reiben Sie die Mischung mit kräftigen, kreisenden Bewegungen ein.
  • Bei Herpes und Fußpilz: Mischen Sie 2 Tropfen Palmarosa mit 2 Tropfen Teebaum und tupfen Sie die Mischung mit einem Wattestäbchen auf die betroffene Stelle. Teebaum bekämpft hierbei die Pilzerkrankung selbst, Palmarosa vernichtet die Pilzsporen.
  • Bei Kopfläusen: Mischen Sie 3 Tropfen Teebaumöl mit dem Basisöl Ihrer Wahl, z.B. Jojobaöl und massieren Sie die Mischung in Ihre Kopfhaut ein.

Zusätzliche Information

TEEBAUM, M.A. BIO

BOTANISCHER NAME: Melaleuca alternifolia

WICHTIGSTE BESTANDTEILE/INCIS: Terpinene-4-ol, gamma-Terpinene, alpha-Terpinene, Paracymene, 1,8-Cineol

PFLANZENGATTUNG: Myrtaceae – Myrtengewächse

GEWINNUNG: Wasserdampf-Destillation der Blätter und Zweige (100kg = 1kg äth. Öl)

PFLANZENTEIL: Blätter

HERKUNFT: Australien

KULTIVIERUNG: Aus kontrolliert biologischem Anbau

DUFTPROFIL: würzig-streng, krautig, beinahe medizinisch

DUFTNOTE: Herz

DUFTKOMBINATIONEN: Bergamotte, Lavendel, Myrrhe, Myrte, Palmarosa, Zeder

ELEMENT: Luft/Erde