Hol dir den Frühling – mit Oshadhi Lavendel-Produkten

Violett soweit das Auge reicht – holen Sie sich das Provence-Feeling und lassen Sie sich in den warm-zarten Duft eines Lavendelfeldes einhüllen! Bei Oshadhi ist dieses Jahr im April und Mai Lavendel-Monat. Sie erhalten 60% Verwöhn-Rabatt auf Hochland-Lavendelöl aus Bulgarien und 30% Rabatt auf all unsere hochwertigen, naturreinen Lavendelprodukte: Das vielfältig einsetzbare Lavendelwasser, das beruhigend-ausgleichende Aloe Lavendel Gel und alle auf unserer Homepage verfügbaren Ätherischen Lavendel-Öle.

Lavendel – eine der vielseitigsten Heilpflanzen

Lavendel stammt aus der Familie der Lippenblütler (Labiatae). Er wächst in hohen Berglagen, insbesondere der Hoch-Provence in Südfrankreich. Lavendel zählt zu den wertvollsten und vielseitigsten Heilpflanzen und wird durch schonende Wasserdampfdestillation der Blütenrispen gewonnen. Die Zusammensetzung der verschiedenen Lavendelarten variieren, deshalb sind auch die Wirkungen variabel. Zu den chemischen Hauptkomponenten gehören Linalool, Linalylacetat, Kampfer sowie Cineol und Gerbstoffe. Linalylacetat und Linalool gehören zu den Monoterpenen. Durch deren lipophile Eigenschaft und ihre Reaktionsfähigkeit mit Fetten können diese die Blut-Hirn-Schranke sehr schnell überwinden. Sie sind massgeblich verantwortlich für die beruhigende Wirkung des Lavendelöls. Es ist in der Regel farblos bis gelblich.

bulgarien_lavendel_higru2

Mit Lavendel besser Einschlafen

Ätherische Lavendelöle gelten seit Alters her als wirkungsvolle natürliche Hausmittel bei zahlreichen Problemen. Ihre Wirkungen sind oft ergänzend, so werden Lavendelöle einerseits als Hilfe beim Einschlafen verwendet, andererseits können sie aber auch nach einer schlaflosen Nacht das Gefühl von Ausgeruhtsein erzeugen. So wirken sie gleichzeitig beruhigend und anregend. Auch bei seelischen Verstimmungen oder Beschwerden der Atemwege wird Lavendel als behutsam lindernd empfunden. Ängste und innere Ruhelosigkeit, die zu Schlafproblemen führen, können so nebenwirkungsfrei gelindert werden, da Lavendel im Gegensatz zu gängigen Beruhigungsmitteln nicht abhängig macht oder zu späterer Müdigkeit führt. Die Langzeittherapie kann bereits nach wenigen Tagen zu ausgeglicheren Nächten und ausgeruhteren Tagesabläufen verhelfen.

Die Oshadhi Lavendelprodukte auf einen Blick

Lavendelwasser Hochland bio 10,90 37,90 
 
Mehr
Lavendel Hochland, bulg. bio 5,30 23,90 
 
Mehr
Lavendel Hochland superior, wild bio (Lavendel extra) 17,50 31,30 
 
Mehr
Lavendel Hochland bio 9,90 45,40 
 
Mehr
Lavendel Hochland 7,40 33,90 
Mehr
Lavendel herb (Lavandin grosso) bio 3,80 14,10 
 
Mehr
Lavendel edel, Maillette bio 7,10 32,70 
 
Mehr
Lavendel abrial (Lavandin) bio 4,10 13,90 
Mehr
Lavendel (Speiklavendel) bio 7,60 34,90 
Mehr
Lavendel (Schopflavendel) bio 7,30 33,40 
Mehr
Lavendel (Kaschmirlavendel) 10,00 45,40 
Mehr
Aloe Lavendel Gel 7,80 27,90 
 
Mehr

Die vier wichtigsten Lavendelarten:

Echter Lavendel (Lavendula angustifolia): Diese hochwertige Lavendelart verströhmt den zartesten, angenehmsten Geruch und wird vor allem in Südfrankreich und Bulgarien angebaut. Sie zählt zu den wertvollsten Lavendelölen und wird am häufigsten von Heilpraktikern ausgewählt. Lavendula Angustifolia bieten wir als konventionell-traditionelle sowie EU-Bio-zertifizierte Variante, aber auch als Wildsammlungs-Variante an. Die Facetten der Lavendel-Öle werden umso vielschichtiger und effektiver, je hochwertiger das jeweilige Öl ist. Anwendungstipp: Für ein beruhigendes Abendbad vermischen Sie 5-10 Tropfen mit einem Becher Sahne und geben Sie die Mischung ins Badewasser.

Schopflavendel: Sein Vorkommen und Anbau ist vorwiegend im südeuropäischen Raum, z.b. Portugal oder Griechenland. Seine Duftnote ist eine angenehme Komposition aus Kampfer und Rosmarin. Anwendungstipp: Um von seiner antiseptischen Wirkung zu profitieren, vermischen Sie 3 Tropfen mit warmem Wasser zu einer effektiven Inhalationsmischung.

Speiklavendel: Durch ihre kräftig-scharfe Duftnote wird diese Lavendelart aus Spanien gern antibakteriell in der Bekämpfung von Parasiten verwendet. Anwendungstipp: Geben Sie 3 Tropfen auf einen Löffel Honig

Lavandin: Die preisgünstigere Variante aus Frankreich hat einen würzigen Campferduft, anregend und erfrischend und wird gern in Naturkosmetikprodukten verwendet. Anwendungstipp: Geben Sie 2-3 Tropfen in Ihre Duftlampe, zusätzlich zu seiner beruhigenden und luftreinigenden, antiseptischen Wirkung wird es auch gern verwendet, um Insekten zu vertreiben