Ingwerhydrolat

Von Dr. Malte Hozzel

Heute freuen wir uns, ein seltenes Geschenk der Natur vorzustellen, dessen erstaunliche Heilwirkungen noch gar nicht so bekannt sind: Ingwerhydrolat!

[…]

Antimikrobielle Wirkungen ätherischer Öle

Von Dr. Malte Hozzel

Ätherische Öle sind von Seiten wissenschaftlicher Forschung und Medizin im Verlauf der vergangenen Jahrzehnte einer mikroskopischen Betrachtung unterworfen worden. Der Grund dafür ist, dass ihnen eine ungeheure Wirkkraft innewohnt im Kampf gegen unterschiedliche pathogene Keime, was sowohl Pilze, Bakterien und sogar Viren miteinschließt, welche sich im Einsatz herkömmlicher Mittel modernen allopathischen Gebrauchs als mehr oder weniger resistent erwiesen haben gegenüber einem breiten Band von Antibiotika.
[…]

Neroli

Von Dr. Malte Hozzel

Die zarten weißen Blüten der Bitterorangenbäume ergeben ein sehr kostbares ätherisches Öl mit einem frisch-süßen, engelhaften Duft, der den Menschen seit Jahrhunderten bezaubert hat. Die Geschichte erzählt, dass Anne-Marie, die Gräfin von Nerola, den Duft verehrte und all ihre Kleider mit Neroli besprühen ließ, ihr Badewasser damit aromatisierte und sogar ihre Handschuhe und ihr Briefpapier damit parfümierte. Durch sie kam das Öl in der Oberschicht der italienischen Gesellschaft des 17. Jahrhunderts in Mode und fand schnell begeisterte Anhänger.
Neroli-Öl ist fein und stark und verbindet das verführerischste Parfum mit kraftvollen Heilwirkungen. Es stimuliert die Bauchspeicheldrüse und die Leber und hilft im Fall von träger Verdauung und Bluthochdruck. Als natürliches Gesichtswasser und Entgifter trägt es dazu bei, eine vorzeitige Alterung der Haut zu verhindern. Darüber hinaus hat es ausgleichende Wirkungen auf fettige Haut und auf Akne. Aufgrund seiner starken entzündungshemmenden und schmerzlindernden Eigenschaften wird es in der Kosmetik und der alternativen Gesundheitsbranche hochgeschätzt.

Doch vor allem ist Neroli ein wunderbares Stärkungsmittel für die Nerven und ein kraftvoller Helfer gegen Depression, die durch Müdigkeit oder festgehaltene Spannungen und Frustrationen verursacht wurde. Es ist eins der maßgeblichen Öle, die bei Verzweiflung und unterbewussten, unterdrückten Emotionen helfen. Erinnerungen an den Himmel – duftende Reinheit der Seele. […]

ADHS – Antworten auf ein modernes Übel in einer gestressten Welt

Von Dr. Malte Hozzel

Die Aufmerksamkeitsdefizit/Hyperaktivitätsstörung (ADHS) ist für die junge Generation (und ihre Erzieher) in den letzten Jahrzehnten zu einem quälenden Problem geworden, und während sich die Pharma-Industrie und die Psychologen um eine Lösung bemühen, finden immer mehr Menschen die Antworten in einer klaren Sichtweise …
[…]

Lotus

Von Dr. Malte Hozzel

Lange bevor indische Mönche den Buddhismus im Land verbreiteten, war die Lotusblume im alten China wohlbekannt. Viele alte Schriften belegen die große Verehrung, die dieser Pflanze zuteilwurde, und im Volksmund wurde sie „ho“ genannt, was Frieden bedeutet. Ein Schüler von Konfuzius hat eine Hymne über die Lotusblume geschrieben, dass sie den vollkommenen Menschen symbolisiere, der sich aus der Dunkelheit und dem Sumpf erhebt, zum Licht wächst und die reinsten Blütenblätter trotz tiefster Düsterkeit entfaltet.

[…]

Wussten Sie, dass Krebszellen riechen können?

Von Dr. Malte Hozzel

… und dass ätherische Öle zu ihnen hinfinden können?

Wissenschaftler an der Ruhr-Universität Bochum (Deutschland) haben unlängst unter der Leitung von Prof. Hanns Hatt entdeckt, dass Krebszellen über ihre eigenen Duftrezeptoren verfügen. Dies wurde in den Journal Archives of Biochemistry and Biophysics veröffentlicht. Diese Forschung zeigte, dass z.B. das Wachstum von Krebszellen in der Leber aufgehalten werden kann, wenn sie mit bestimmten ätherischen Ölen in Kontakt gebracht werden.

[…]

Vanille – Sinnlichkeit von Mutter Erde

Von Carola Lingelbach

Mit dem Duft der Vanille begeben wir uns auf eine tropische Reise in die sonnendurchfluteten Inselstaaten des Indischen Ozeans. Vor allem Madagaskar und La Reunion gelten heute als die Heimat von Vanilla Planifolia, der Echten Vanille. Von dort aus erobert die „Königin der Gewürze“ mit süßem Erfolg die Welt: Wer kennt ihn nicht? Den sinnlichen Duft Echter Vanille – mit unglaublicher Präsenz hat sich die schöne Orchideenpflanze ihren Platz im Leben der Menschen ergattert. Doch was hat es mit dieser Liaison zwischen Mensch und Vanille auf sich? Worin liegt das verheißungsvolle Geheimnis dieser Freundschaft?

[…]

Palo Santo – das magische Holz

Von Dr. Malte Hozzel

Palo Santo, unter der einheimischen Bevölkerung von Ekuador bekannt als der Baum, welcher der Axt, die Wunden schlägt, Duft verleiht, erinnert uns an ein universales Mysterium ausgedrückt in den Symbolen eines Paradoxons: Schmerz oder Todesangst zu begegnen ist ein geheimer Schlüssel, der die Tore zu einer möglichen Wiederauferstehung öffnet.

[…]

Brokkolisamen-Öl: Das Multitalent für Haut und Haar

Viele unserer Kunden haben dieses Öl sehnlichst erwartet und jetzt ist es endlich da: Brokkolisamen-Öl (Brassica Oleraceta) aus kontrolliert biologischem Anbau, kaltgepresst.

Brokkoli ist heutzutage sehr bekannt und geschätzt aufgrund seines hohen Anteils an Vitamin K und C sowie seinen wertvollen Mineralstoffen, die es mit seinen bioaktiven Pflanzenstoffen und oxydationshemmenden Eigenschaften zu einem idealen Lebensmittel machen.

Wie aber steht es mit dem Öl, das aus den Brokkolisamen gewonnen wird?

[…]

Aromatherapie für Geist und Seele

Von Dr. Malte Hozzel

Ein neues Verständnis

Das Aufkommen neuer Methoden, den Gebrauch von ätherischen Ölen zusammen mit Massage, Chakra-Therpie, Aura-Reinigung, Visualisierung, Meditation sowie anderen natürlichen Zugangswegen zum Heilen, zum Selbst-Heilen und zu persönlicher Selbst-Entfaltung zu kombinieren, ist eine zeitgemäße Entwicklung. Zweifellos sind die physikalischen Eigenschaften der ätherischen Öle während der wenigen vergangenen Jahrzehnte ausreichend erforscht worden – allerdings vornehmlich im Hinblick auf deren olfaktorischen Einfluss im Bereich von Parfümerie und Dufterzeugung. Neuerdings nun entwickelt sich ein systematischeres Verständnis vom therapeutischen Wert ätherischer Öle, nicht weniger als von der Wirkung aromatischer Moleküle – das lässt uns wertvollere Hilfsmittel gewinnen für deren Anwendung im Feld der energetischen Medizin. Ein handfestes Wissen für die Zusammenarbeit von Heiler und Patient ist so verfügbar, um tiefer einzudringen in ein subtiles Verständnis von Gesundheit, Gesundheits-Vorsorge und gesundheitliche Eigen-Verantwortung. […]

Aromatherapie und die Wissenschaft vom Leben – Teil I

Von Dr. Malte Hozzel

 

Wunder

Blicken wir zurück! Vor 35 Millionen Jahren … es sind gerade mal 30 Millionen Jahre nach dem Ende der „Dinosaurier-Ära“ vergangen. Mitten in der Natur vollzieht sich eine der folgenreichsten Revolutionen: DIE GEBURT DER BLUMEN und mit ihnen tritt eine ungeheure Vielfalt neuer ätherischer Öle nach den Nadelbaum-Ölen auf den Plan. Das Auftauchen hunderttausender von Blütenpflanzen macht innerhalb der Evolution unseres Planeten einen „Quantensprung“ in Zeitlupe aus. Er wird die umfassende Entwicklung einer ungeheuren Vielfalt von Tieren anbahnen: Insekten, Vögel, Säugetiere… . Die Natur breitet die volle Palette ihrer Schöpferkraft aus. Von den Kolibris bis hin zu den Menschen sind wir Zeugen einer spektakulären Entwicklung von „Gedanken“ der Natur. In ihrer Verbreitung über die Erde werden Blumen die großen Verführer des Tierreiches sein. Bald wird die Zeit für den Menschen anbrechen. […]

Die Magie der Synergien

Von Dr. Malte Hozzel

Synergien bedeutet Energien, miteinander verbunden zu einer Einheit. Für das Feld des relativen Lebens ist es natürlich, sich in Form von Vielfalt auszudrücken. Diese Vielfalt verdichtet sich allerdings zu einer ganzheitlichen Dynamik, wenn man ihre Elemente auf intelligente und harmonische Weise zusammenbringt, um auf diesem Wege neue umfassende Einheiten zu erzeugen. So offenbart ein Blumenstrauß seinen einzigartigen Zauber in der Verbindung unterschiedlicher Blumen, nicht anders als eine Mahlzeit ihren kulinarischen Wert in der Kombination verschiedener miteinander verbundener Geschmacksrichtungen entfaltet unter der Regie eines guten Kochs und dessen schöpferischem Genius. Wenn sich unterschiedliche Elemente in intelligenter Weise zusammenfinden, steigert sich deren Einzigartigkeit, sodass das jeweilige Ganze mehr wird als die Ansammlung seiner lediglich mathematisch zählbaren Teile. […]

Aromatherapie und Allergien

Welch wundersames Spiegelbild unserer Selbst sind doch die Jahreszeiten. Der Frühling lädt uns mit seiner wachsenden Hülle und Fülle ein, uns neu zu erfinden, tatkräftig Projekte zu beginnen und uns innerlich mit einzustimmen in den überschäumenden Rhythmus der Natur. Im Sommer schwingt die Lebensfreude und Lebenskraft zusammen mit der ungeheuren Komplexität innerhalb einer Unzahl von allseits entfalteten Blüten und wir sind energiegeladen, uns zu bewegen und die Welt um uns herum zu erkunden. Allerdings sind diese Jahreszeiten für immer mehr Menschen mit einem äußerst unangenehmen Problem verbunden: Allergien. Während der letzten Jahre entwickelt sich Heuschnupfen oder „allergische Rhinitis“ zu einem wachsenden Notstand innerhalb unserer modernen Gesellschaft. Tatsächlich sind mehr als 33% der Bevölkerung der Industrieländer von diesem Problem betroffen, das nach der WHO bis 2050 etwa 50% der Weltbevölkerung berühren wird.

[…]

Kewra: Bio-Coach der Natur

Indien kann sich glücklich schätzen, über einen großen Schatz von Aroma-Pflanzen zu verfügen, von denen viele außerhalb des Landes unbekannt sind. Unter diesen Pflanzen finden wir Kewra oder Kewda. Der botanische Name Pandanus odoratissimus sagt aus, dass ihr ätherisches Öl von außergewöhnlicher Duftintensität ist. Die auffällig aromatische Tiefe, welche den äußerst schönen, großen, weißen Blüten der agaven-ähnlichen Pflanze Kewra entströmt, ist der Schlüssel, der ihr ätherisches Öl zu einem derartig erstaunlichen Verbündeten in Sachen Heilung macht.

[…]

Eine Vielzahl an Oshadhi Rosenölen – doch wie wähle ich das richtige für mich?

“A rose is a rose is a rose…“ – Gertrude Stein drückt auf einfachste Weise die absolut unbegreifliche Perfektion der Königin der Blumen aus. Jedoch ist eine der häufigsten Fragen unserer Kunden: „Es gibt so viele verschiedene Rosenöle! Wie finde ich das richtige Rosenöl für mich?“

Tatsächlich sind unsere Rosenöle einzigartig in Ihren Eigenschaften – sie variieren in Konsistenz, Duft, Therapieeinsatz und natürlich im Preis. Bei den meisten unserer ätherischen Öle bieten wir verschiedene Arten des jeweiligen ätherischen Öls an und auch bei den Rosenölen haben wir viele verschiedene Rosenarten im Sortiment. Vielleicht überlegen Sie gerade, welches unserer wunderbaren Rosenöle Sie wohl wählen sollten und wollen selbstverständlich dabei sicher sein, dass Sie das Richtige wählen. Denn warum hätten wir so viele, verschiedene Rosenarten im Angebot, wenn alle dieselben wären?

[…]

Bergamotte – Sonnen-Juwel des Glücks

Das ätherische Öl der Bergamotte ist in seiner Eigenschaft als Zitrus-Öl ein Magier der Sonne. Die Schönheit seines Duftes verdankt sich einem seltenen und harmonischen Gleichklang verschiedener Geruchskomponenten: Sie lassen uns eine Verbindung fruchtig süßer mit anregend frischen Noten erleben. Es ist ein bevorzugtes Öl, unser Leben mit Glück und Begeisterung zu bereichern.

Schon ein einziger Atemzug dieses Öls lässt uns vor Freude „in die Luft springen“. Die sonnige Natur ätherischer Öle, insbesondere jener aus der Gruppe der Zitrus-Öle, ist mit Sicherheit der Grund, warum sich gerade Menschen in den nördlichen Ländern so stark zur Aromatherapie hingezogen fühlen, und das in gesteigertem Maße während der langen Wintermonate. Der weit verbreitete Einsatz von Zitrus-Ölen – insbesondere von Bergamotte-Öl – in der Parfüm-Herstellung, in der Nahrungsmittel-Industrie (z.B. Earl Grey Tee, Griechische Bonbons, Kekse usw.) und vor allem innerhalb der Aromatherapie, hat mit Sicherheit etwas mit dem „glücklichen“ Charakter dieser besonderen botanischen Gruppe zu tun.

Bergamotte-Öl (einschließlich anderer Zitrus-Öle) hat zahllose Rezepturen entstehen lassen, von denen viele sich als äußerst hilfreich erwiesen haben, Stress, nervöser Erschöpfung, Depression und damit verbundenen physischen Beschwerden lindernd beizukommen.

[…]

Ravintsara – Der Medizinbaum

Unter all den Aroma-Schätzen, welche uns die Natur bereitstellt, gibt es eine Perle, ausgestattet mit unzähligen Vorzügen: Ravintsara (Cinnamonum camphora). Bekannt als das „Schöne Blatt“ in der traditionellen Medizin auf Malagasy (Amtssprache von ‎Madagaskar) und verehrt als „Das Öl, das heilt“, dient uns die Pflanze heute dazu, einen breiten Bedarf innerhalb der Behandlung unterschiedlichster psycho-physiologischer Probleme abzudecken.

Cinnamonum camphora gehört zur Familie der Lorbeergewächse (Lauraceae) und bezeichnet ganz allgemein den Namen für den Kampferbaum. Die meisten der verschiedenen Chemo-Typen (Borneone, Linalool, Safrole, etc.) dieses Baumes findet man in den Ländern Ostasiens. Ravintsara ist der 1,8-cineol- (eucalyptol-) Typus des Kampferbaumes, dessen Vorkommen spezifisch für Madakaskar ist. Er wächst bis zu einer Höhe von 20 bis 30 Metern in den feucht-tropischen Wäldern und wilden Hochländern eines nahezu unberührten Paradieses.

[…]

Angelikawurzel – Engel des Mutes und der Stärke

Wer immer dieser Pflanze den Namen verliehen hat, muss sich einer ungeheuer mächtigen, wahrlich himmlischen Energie bewusst gewesen sein, die sich hinter ihrer ohnehin schon erstaunlichen Erscheinung verbirgt. Allein ihre Höhe ist, für sich genommen, beeindruckend. Die Angelikawurzel ist gewiss eine, wenn nicht sogar die Größte der Umbelliferae-Gewächse (Apiaceae). Kraftvoll erstreckt sie sich bis zu zwei Meter über dem Erdboden und breitet ihre mächtigen, samentragenden Schirme zum Himmel aus, während ihre Wurzel gleichzeitig tief in den Boden dringt, als wollte sie damit ihren Drang nach dem Höchsten ausgleichen.

Angelika ist eine Heilpflanze, welche dem Norden Europas entstammt, einer Region, die wegen ihres höheren Gehalts an bioaktiven Komponenten dem Gedeihen dieser Pflanze förderlich ist. Schon die Wikinger führten Angelika in anderen Gegenden Europas ein – zu einem Zeitpunkt, als sie in Handelsbeziehungen mit deren Bewohnern traten. Die Pflanze war ein durchaus wichtiges Handelsgut und fand sogar ihren Einsatz als Währung für den Warenaustausch.

[…]

Myrrhe: Heiliges Harz

Das legendäre, kostbare Myrrhenöl (Commiphora myrrha), aus dem sonnenverwöhnten, tropischen Harz gewonnen, kommt seit der Antike bei sakralen Ritualen und aufgrund seiner verjüngenden Wirkung auf Körper und Geist zum Einsatz. Die Myrrhe entstammt den östlichen Regionen Afrikas, ihr ätherisches Öl gewinnt man mittels Dampf-Destillation aus dem Harz eines dornigen, strauchartigen Baumes. Es hat ein würzig-warmes, erdiges und leicht süßliches Aroma mit einem gewissen bitteren Einschlag.

Ein Juwel in der modernen Aromatherapie mit seinen vielfältigen Vorzügen im Bereich von Wundheilung, Hautpflege sowie der Unterstützung von Kreislauf und Immunsystem, wirkt die Myrrhe als bedeutender Helfer gerade im Hinblick auf die weibliche Gesundheit.
[…]

Koniferen-Essenzen: Mächtige Pfeiler des Lichts

Hoch gewachsen, stark und immergrün. Auch wenn alle anderen Bäume am Anfang des Winters ihre Blätter verlieren, offenbart sich eine Familie majestätischer Bäume noch in ihrer ganzen Kraft: Die Koniferen. Sie erheben sie sich gen Himmel, als ob die nun einbrechende Kälte ihr wahres Element wäre. Zahllos sind ihre Blätter, verdichtet zu scharfen Nadeln, die sich nach allen Richtungen hin erstrecken. Sie verströmen Düfte, die das Atmen durch ihre „grünen“ Aromen und ätherischen Öle erleichtern und kräftigen.

Standhaft, stolz und ausdauernd inmitten von schneidender Kälte, von Wind und Schnee, sind Koniferen wirkliche Überlebens-Künstler. Ihre ätherischen Öle, vornehmlich aus den Nadeln destilliert, manchmal jedoch auch aus ihrer Rinde, ihrem Holz oder Harz, beschenken uns mit all den geheimen Gaben, welche diese erstaunlichen Pfeiler des „Lichts im Wald“ uns überhaupt darzubringen vermögen. In der Tat benötigen diese Bäume ihre Öle und Harze als wärmende Energien, um den extremen Temperaturen standzuhalten, denen sie oft genug ausgesetzt sind.

[…]